Der Blog für Nagellack und Nageldesign

Archive

Bloglovin und Co.

Follow on Bloglovin
Deutsche Beauty Blogs
Deutsche Beauty Blogs

silber

Geflochten: Braided Nails, ein zweiter Versuch

05/01/2014

Wie ihr wisst, habe ich mich letztens an die braided Nails heran gewagt und war zu ungeduldig, um das Muster fertigzustellen. Deshalb habe ich es abgekürzt und folgendes Design kam dabei heraus: klick.

Jetzt habe ich mich nochmals dran gewagt, aber dieses Mal mit einer neuen Technik!

braided nails neue Technik Read More

Das könnte dich auch interessieren:

Geflochten: Braided Nails für Faule

10/11/2013

Ich habe bereits ausprobiert die geflochtenen Nägel zu machen. Allerdings war die Erstellung mit langen Trocknungszeiten verbunden und mir die Geduld und Zeit dazu fehlte. Braided Nails haben mir aber schon immer gut gefallen.

braided nails, geflochtene NägelAlso, habe ich mich nochmals dran probiert – dieses Mal mit Erfolg. Read More

Das könnte dich auch interessieren:

Hello Holo! Hologramm-Nagellack mit Kassette

18/08/2013

Auf meiner Suchen nach neuen Nagellacken bin ich auf die Holo-Lacke gestoßen. Diese Glitzern im holographischen Look. Also, habe ich mir einen Hologramm-Nagellack von LAYLA besorgt. Dieser heißt “01 Mercury Twilight” und ist aus der Serie Hologram Effect.

holo-lack, hologramm, silber

 

Der Hologramm-Nagellack sieht in gewöhnlichem Tageslicht recht schlicht und eher wie ein Silber-Glitzer-Nagellack aus. Sobald direktes Licht darauf scheint (Fotoblitz, Lampen etc.), kommt der holographische Effekt heraus:

holo-lack, hologramm-lack, holographic nagellackMit der Schwarz-Kombination hat mir der Nagellack sehr gut gefallen. Das Auftragen des Holo-Nagellacks ist nicht so einfach. Ich habe insgesamt 3 Schichten auftragen müssen, bis alles gedeckt war. Es kann beim Auftragen vorkommen, dass man die unteren Schichten wieder abzieht und dann entstehen Lücken. Also, alles nicht ganz einfach. Absoluter Pluspunkt war, dass der Hologramm-Nagellack sehr schnell trocknet.

layla holographic lack

Das könnte dich auch interessieren:

Aufgepustet: Splatter Nails

12/08/2013

Jetzt wird gesplattert!Ich habe die Kleckse oder Splatters schon auf vielen verschiedenen Blogs, die ich verfolge, gesehen und wollte auch mal ausprobieren, ob das bei mir funktioniert.

splatter2

Zugegebenermaßen hatte ich danach eine riesen Sauerei auf dem Schreibtisch. Aber ich denke, dass ich das beim nächsten Mal berücksichtigen werde.

Die Vorgehensweise bei den Splatter Nails ist ziemlich simpel und kann schnell umgesetzt werden.
Was man dafür braucht:

  • Grundlack (p2, 800, creative pause!)
  • Dann verschiedenfarbige Lacke. Ich habe darauf geachtet, dass sie einen Metallic-Look haben (essie, no place like chrome; essie, blue rhapsody; KIKO Mirror, 627). Das wirkt eindrucksvoller auf dem dunkellilanen Lack.
  • einen Trinkhalm

zubehör splatter nails

Und so geht’s:

  • Basecoat auftragen
  • Grundfarbe auftragen (2 Schichten, für optimale Deckkraft)
  • Dann etwas Nagellack auf eine Folie träufeln und den Trinkhalm darin eintauchen.
  • Dann in das andere Ende kräftig hineinpusten, sodass der Nagellack auf den Nagel spritzt.
  • Das geht einige Male gut, dann ist der vordere Rand des Trinkhalms zu verklebt und der Lack lässt sich nicht mehr richtig pusten. Deshalb kann der Trinkhalm abgeschnitten werden.
  • Mit allen drei Farben drüber gehen.

splatter nails tutorial

  • Dann mit einem Wattestäbchen und Nagellackentferner Finger und Nagelbett säubern. Bei mir hat’s beim Pusten die ganze Hand eingesaut. Naja, ich saß dann ein bisschen länger dran ;-) Das nächste Mal klebe ich meine Finger mit Klebeband ab und versuche besser zu zielen.
  • Dieses Mal habe ich am Schluss keinen Topcoat aufgetragen. Hat mir so besser gefallen.

splatter3, kleckse, spritzer auf nägel

splatter nails, kleckse, spritzer

Das könnte dich auch interessieren:

Nails Reloaded meets aufgepinselt.de: Plastic Wrap Nails

09/06/2013

Endlich ist es so weit. Leni und ich haben unseren ersten Kooperationspost von “Nails Reloaded meets aufgepinselt.de”.

Unser heutiges Thema:
Plastic Wrap Nails

Plastic Wrap Nails 1

Die Plastic Wrap Nails (oder auch Tütenwrap Technik) sind super einfach und trotzdem eindrucksvoll. Vor allem schimmernde Lacke kommen hier super zur Geltung.

Und so einfach geht’s:

  • Den Nagel mit einem Basecoat grundieren
  • Wunschfarbe (P2, Volume Gloss, 070 Funky Babe) auftragen und komplett trocknen lassen.
  • Erst, wenn der Nagellack perfekt getrocknet ist, kann weiter gemacht werden.
  • Dann auf den kompletten Nagel eine Schicht der zweiten Farbe auftragen (Misslyn, 467, night fever).
  • Nun kommt die Frischhaltefolie ins Spiel: Folie zusammenknautschen und über den noch feuchten, zweiten Nagellack tupfen. Somit lösen sich wieder die Teile der zweiten Schicht und man erhält den gewünschten Effekt.
  • Am Schluss alles mit einem Topcoat toppen. Fertig.

Plastic Wrap Nails 3

Plastic Wrap Nails 2

Plastic Wrap

Die Plastic Wrap Nails findet ihr heute auch auf Nails Reloaded von Leni. Schaut einfach einmal vorbei!

 

Das könnte dich auch interessieren:

Silberstreifen auf Jade Nageldesign

19/01/2013

Da ich die Anwendung der Nagelfolien nicht so gut hingekriegt habe, habe ich die noch übrige Folie weiterverwendet.

silberstreifen-jade2 silberstreifen-jade1

Und so geht’s:

  • Den Nagel grundieren mit Basecoat
  • Jade-farbenen Nagellack auftragen (KIKO Nr. 345)
  • Die in Streifen geschnittene Folie aufkleben und danach die überstehenden Streifen abschneiden
  • Mit Topcoat fixieren

Alles in allem hat nur ca. 2 Tage gehalten. Die Folie hat sich einfach zu schnell gelöst.

Das könnte dich auch interessieren:

Older Posts
Top