Freehand Nageldesign mit Dreiecken

01/03/2015
nageldesign

Freehand Nageldesign mit Rosa Dreiecke

Ich habe bereits am Montag dieses Freehand Nageldesign mit Dreiecken auf Instragram (@aufgepinselt.de) veröffentlicht, hatte aber dann irgendwie keine Zeit mehr das Design hier auf den Blog zu bringen.  Die Woche war voll von Arbeit und einem Kurztripp. Jetzt bin ich endlich wieder daheim und kann diesen Artikel schreiben.

Mit diesem Freehand Nageldesign möchte ich euch auch gleich zwei Nagellacke vorstellen, die ich super finde und die für dieses Nageldesign mit Dreiecken super geeignet sind.

Es geht dabei um den „P2 Volume Gloss, 010 Little Princess“ und den „W.I.P, Cindy“ von Urban Outfitters. Der P2 Nagellack ähnelt extrem dem essie romper room oder essie fiji (US-Version). Er ist eine super Alternative für alle, die nicht so viel Geld für Nagellack ausgeben möchten. Nach nur zwei Schichten war er komplett deckend. Ich bin richtig überzeugt von dieser Farbe! Bin aber generell Fan von der P2 Volume Gloss Serie.
Den anderen Nagellack habe ich von einer Freundin zum Geburtstag geschenkt bekommen. Ich kannte die Marke W.I.P von Urban Outfitters noch nicht. Aber ich finde das der Topper wirklich klasse aussieht. Kennt ihr die Marke von Urban Outfitters?

P2 Volume Gloss, 010 Little Princess | W.I.P CINDY, Urban Outfitters

P2 Volume Gloss, 010 Little Princess | W.I.P CINDY, Urban Outfitters

 

So sieht „Little Princess“ geswatched aus:

P2 Volume Gloss, 010 Little Princess

P2 Volume Gloss, 010 Little Princess

P2 Volume Gloss, 010 Little Princess

P2 Volume Gloss, 010 Little Princess

 

Nun aber zum Design:

Es ist so einfach. Die einzig knifflige Aufgabe ist das Zeichnen der Dreiecke und das Auftragen eines Top Coats am Schluss, der das Design nicht mehr verschmiert.

Und so geht das Freehand Nageldesign mit Dreiecken:

  • Base Coat auftragen
  • 2 Schichten Rosa auftragen (010 Little Princess)
  • Mit einem Dotting-Tool einen schwarzen Punkt (P2 500 eternal) an die Stelle tupfen, an der die Spitze vom Dreieck sein soll. Das erleichtert das spätere Ziehen der Linien.
  • Mit einem Pinsel und dem schwarzen Nagellack vom Rand des Nagels zum getupften Punkt eine Linie ziehen. Je länger der Pinsel ist, umso einfacher ist es, gerade Linien zu ziehen.
  • Dann mithilfe eines Pinsels und/oder Zahnstochers die Glitter des „W.I.P Cindy“ innerhalb des Dreiecks auftragen.
  • Gut trocknen lassen
  • Und nun kommts: viele Top Coats würden dieses Nageldesign jetzt verschmieren. Das schwarz könnte sich richtig böse über den gesamten Nagel verteilen. Ich habe lange gebraucht, bis ich den richtigen Top Coat gefunden hatte. Jetzt weiß ich, was ich brauche: HK Girl von Glisten&Glow! Habe ihn online bei hypnotic polish gekauft. Ich kann diesen Top Coat jeder Nail Artistin nur wärmstens empfehlen!
Freehand Nail Art ganz einfach

Freehand Nail Art ganz einfach

Abstrakt und doch irgendwie mächenhaft

Abstrakt und doch irgendwie mächenhaft

Freehand Nail Art

Freehand Nail Art

Das könnte dich auch interessieren: