Half Moon Nails

21/05/2015
Half moon nails

Half moon nails

Habt ihr schon einmal Half Moon Nails ausprobiert? Geht einfach und man erntet dafür viele Komplimente 🙂

Leider hatte ich den letzten Wochen immer weniger Zeit, mich großen Nageldesigns zu widmen. Private und berufliche Verpflichtungen bestimmen gerade meinen Alltag. Deshalb griff ich in letzter Zeit immer wieder zu den „schnellen“ Designs, die nicht lange benötigen. Auch dieses Design ist rucki-zucki fertig und im Büro haben mir viele Leute Komplimente dafür gemacht. Manchmal ist weniger mehr 😀 Aber ich kann euch sagen: ich freue mich so auf Pfingsten. Da bin ich daheim und habe Zeit mich ganz der Nageldesign-Kunst zu widmen 😀 😀 😀

Wie gesagt, sagt man zu diesem Nageldesign „Half Moon Design“ oder „Half Moon Nails“. Das Design heißt so, weil der weisse, halbmondförmige Teil an der Nagelwurzel (Lunula) mit einer anderen Farbe nachgemalt wird. Ich habe mich für Hellblau entschieden. War das verständlich erklärt? :/

Die Farben, die ich dazu eingesetzt habe sind:

  • Butter London, Cotton Buds
  • P2, 622 remember me
  • essie, no place like chrome
Butter London - Cotton Buds | P2, 622 Remember me | essie - no place like chrome

Butter London – Cotton Buds | P2, 622 Remember me | essie – no place like chrome

 

Und so funktionieren die Half Moon Nails:

  • Nagel mit Base Coat grundieren
  • weissen Nagel auf dem ganzen Nagel aufpinseln
  • Nun mit einem dünnen Pinsel und Hellblau die Half Moons aufmalen. Sie müssen nicht super präzise aufgepinselt werden,
  • weil im nächsten Schritt wird wieder mit einem Pinsel eine dünne Linie über den Rand des hellblauen Half Moons gezeichnet. Hier muss präzise gearbeitet werden
  • Am Schluss mit einem Top Coat alles schön fixieren
Half Moon Nails

Half Moon Nails

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren: