Ins Netz gegangen Teil 2

10/06/2014

nail art pen netz

Fragt mich nicht warum, aber irgendwie habe ich es mit den Netzen 😉 Ich habe bereits letztes Jahr zwei Beiträge zum Thema „Ins Netz gegangen“ gepostet. Ich kann es einfach nicht lassen 🙂Die damaligen Designs waren folgende:

water marble netz

Ins Netz gegangen

green-web3

Grünes Netz

taping dreiecke design 2014

Netz mit Taping

 

Ich habe schon einige Erfahrungen mit Nailart-Pens machen können und keiner außer einem stinknormalen Folienstift konnte mich bisher überzeugen. Aber an des Lösungs Ende bin ich noch immer nicht, weil der Folienstift einfach zu sehr verschmiert, wenn der Top Coat aufgetragen wird. Ich bleibe an dem Thema dran und werde euch weiterhin berichten 😉

Nun aber zum Design:

  • Nagel mit Base Coat grundieren
  • Weissen Nagellack auftragen, dass das Gelb nachher besser „strahlen“ kann 🙂
  • Zwei Gelb-Töne (P2, 730 hug me ; KIKO Nr. 355) zusammentupfen und mit etwas Aceton verschwimmen lassen:

aquarell gelb

  • Dann mit einem Top Coat (essie, good to go) fixieren und gut trocknen lassen
  • Mit dem Folienstift Dreiecke aufmalen, die miteinander verbunden sind

folienstift nail art gelb

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich keinen Top Coat mehr über die Linien aufgetragen habe, aus Angst, dass wieder alles verschmiert. Deshalb haben die Dreiecke auch nicht sehr lange gehalten und sind nicht alltagstauglich.

ins netz gegangen

Das könnte dich auch interessieren: