Nageldesign mit Visett Nagellacken

16/01/2017

Visett Nageldesign Freehand

Nein, meine Lieben, das hier wird kein Posting zum Thema Valentinstag 2017. Das ist das Ergebnis einer Freehand-Nageldesign-Challenge und wie man sieht, war die Freehand-Kreativität ganz ganz groß.Die liebe Heidi von Heidis Polish hat ein Testpaket mit Nagellacken der Marke Visett erhalten und mir gleich mal ein paar doppelte weitergeschickt *dankeliebeheidi*. Sie fragte mich, ob ich die Nagellacke einmal testen möchte und ob wir ein Freehand-Nageldesign aus drei fast unkombinierbaren Farben erstellen wollen. Gesagt getan. Bei Heidi ist die Sache „Freehand“ gut geglückt. Bei mir so naaajaaaaa….Die Farbkombination hat meinen Augen echte Probleme bereitet… das einzige, was ich noch im Stande war zu zeichnen, war ein Herzchen 😉 Sorry, Heidi, ich glaube ich hab die Challenge nicht ganz zu 100% erreicht.

Hier findet ihr Heidis Artikel: klick

Aber nun mal kurz zu den Nagellacken. Ich kannte die Marke Visett zuvor noch nicht. Es gibt sie anscheinend bei Müller Drogerie. Allerdings ist das die erste Nagellack-Serie, die sie herausgebracht haben. Auf Heidis Seite habe ich die Beschreibung von Visett zu den Nagellacken gefunden:

Visett Nagellack  – Made in Germany

Der Visett Nagellack überzeugt durch die innovative Schnelltrocknung und starke Farbpigmentierung. Ein einziger Auftrag ohne Grundierung genügt. Nach 30 Sekunden ist der Nagellack bereits getrocknet. Für einen High-Gloss-Effekt die lackierten Nägel im Anschluss mit einem weichen Tuch polieren. Kein zusätzlicher Decklack notwendig. Made in Germany. In 22 verschiedenen Farbnuancen verfügbar.

  • Ultra-schnelltrocknend (nur 30 Sekunden)
  • Keine Vor- oder Nachbehandlung notwendig
  • 22 trendstarke Farbnuancen
  • Starke Farbpigmentierung
  • High-Gloss-Effekt durch abschließendes Polieren

Heidi hat mir die folgenden Farben zugeschickt, die ich alle getestet habe:

Visett Nagellacke No. 2, 12 und 21

Visett Nagellacke No. 2, 12 und 21

 

Und so finde ich die Lacke:

Die Nagellacke von Visett trocknen wirklich sehr gut. Die Pigmentierung aller drei Nagellacke ist gut. Das Rot No. 2 hat mich echt überrascht, weil es leuchtend ist und trotzdem super deckt. Der Pinsel ist rund geformt, aber nimmt für meinen Geschmack zu viel Farbe auf. Ich musste den Nagellack erst mal ordentlich vom Pinsel streifen, bis ich loslegen konnte. Die Aussage „kein zusätzlicher Decklack nötig“ ist nicht ganz korrekt. Ich trug den Visett No 12 ohne Decklack und hatte schon nach 2 Tagen Tipwear. Also, hier überzeugt er nicht. Ich selbst würde aber generell jeder Nagellack-Freundin empfehlen, immer Unterlack und Überlack zu verwenden. Der Nagellack kostet 12,99€ (12 ml).

Fazit: Schöne Nagellacke, die gut zu lackieren sind. Der Preis ist etwas hoch. Und da ich mir Nagellacke in diesem Preissegment eigentlich nur dann kaufe, wenn es meine Lieblingsmarke ist, würde ich mir höchstwahrscheinlich keine Visett Nagellacke selbst kaufen.

Und nun zum Nageldesign:

  • Unterlack auftragen
  • 1 Schicht des rosafarbenen Lacks auftragen
  • Mit Klebeband den Finger abkleben und den oberen Teil des Nagels mit dem Metallic Lack lackieren
  • Am Schluss mit Dotting-Tool oder Pinsel ein Herzchen zaubern
  • alles mit Top Coat fixieren und fertig.

Und hier kommt jetzt die Bilderflut:

Schritt 1: Lackieren, Schritt: 2: Abkleben

So sieht das erste Ergebnis des Visett Nageldesigns aus

So sieht das erste Ergebnis des Visett Nageldesigns aus

Am Schluss kommen noch Herzen drauf und schon kann man es als Valentinstags Nageldesign verkaufen :)

Am Schluss kommen noch Herzen drauf und schon kann man es als Valentinstags Nageldesign verkaufen 🙂

 

Nagellacke der Marke Visett gibt es ab diesem Jahr zu kaufen

Nagellacke der Marke Visett gibt es ab diesem Jahr zu kaufen

Das könnte dich auch interessieren: