Nails Reloaded meets aufgepinselt.de: Distressed Nails

12/01/2014

Gestern habe ich mit Leni von Nails Reloaded eine Nagelsession zum Thema „Distressed Nails“ gemacht. Das Tutorial und die Idee haben wir bei Chalkboard Nails gesehen und wollten dies auch einmal ausprobieren.

distressed NailsDiese Methode eignet sich sehr gut, wenn man Nagellacke hat, die leicht eingetrocknet sind oder bald zur Neige gehen.Die Anwendung war ziemlich einfach. Wir haben am Anfang allerdings auf einem Papier geübt, wie viel Nagellack auf dem Pinsel sein muss, dass es funktioniert 🙂

Es ist besser, wenn man einen Nagellack mit dünnem Pinsel nimmt. Ich habe unter anderem den P2 Volume Gloss benutzt, dessen Pinsel einfach viel zu breit war.

nagellack distressed NailsVerwendete Nagellacke von links nach rechts:

  • P2, Volume Gloss, 030 Sweet Darling
  • KIKO 389
  • KIKO 344
  • P2, 500 eternal

distressed nailsLeni und ich hatten einen super schönen Tag. Hier seht ihr einen kleinen Ausblick auf Lenis Ergebnis. Mehr über Ihre Distressed Nails findet ihr hier: Link.

distressednails2

Dies ist nun das dritte Projekt von „Nails Reloaded meets aufgepinselt.de“ Wir möchten 2014 viel häufiger solche Projekte in Angriff nehmen.

Hier eine kurze Übersicht, was wir bereits zusammen gemacht haben:

Habt ihr euch auch schon an den Distressed Nails versucht? Wenn ja, könnt ihr diese gerne in die Kommentarzeile mit einem Link posten!

Das könnte dich auch interessieren: