Nails Reloaded meets aufgepinselt.de: Studs und Rhinestones

23/03/2014

rhinestones studs white

Es ist wieder so weit! Leni von Nails Reloaded und ich werden euch heute zwei Designs zum Thema „Studs und Rhinestones“ zeigen.

Zeit für eine kurze Erklärung sollte sein: Rhinestones sind Applikationen, die mittels Klarlack auf den Nagel geklebt werden können. Mit etwas Top Coat können Sie ein paar Tage auf den Nägeln bleiben. Mittlerweile erhält man die Rhinestones in vielen Online-Shops. Das Wort „Rhinestone“ steht für: Strassapplikation oder Edelsteinimitation. Es gibt Sie in den verschiedensten Farben und Formen. Oftmals werden sie auch „Studs“ genannt. Allerdings wird „Stud“ mit „Nieten, Beschläge“ übersetzt und ist somit eher die metallische Variante der Rhinestones.

Nun aber zu meinem Design:

Ich habe weiße Stud Rhinestones verwendet. Sie haben einen Durchmesser von etwa 1,5-2 mm. Sie sehen ein bisschen aus wie weiße Perlen und mir war danach, ein paar Blümchen drum herum zu pinseln.

stud rhinestone weiß

Und so geht’s:

  • Nagel mit Base Coat grundieren
  • 2 Schichten Lila (P2 volume Gloss, 030 sweet darling) auftragen
  • Mit einem Dotting-Tool (falls nicht zur Hand: Zahnstocher, Kugelschreiber-Spitze) die Blümchen auftupfen. Ich habe Blau (P2, Volume Gloss, 110 ocean lady) und Lila (KIKO Nr. 292) verwendet.
  • Nun mit dem Dotting-Tool Klarlack in die Mitte der Blümchen Tupfen und den Rhinestone darauf platzieren. Vorsichtig andrücken.
  • Ein paar Minuten trocknen lassen
  • Top Coat (Sally Hansen, Insta-Dri) auftragen

studs weiss rhinestones

blumen nageldesign

blumen mit dotting-tool

Vielen Dank für’s vorbeischauen und vergesst nicht bei Leni von Nails Reloaded einen Besuch abzustatten.

 +++ Was ich vor einem Jahr gepostet habe +++
Leicht violette Punkte mit Volume Gloss

Das könnte dich auch interessieren: