Bloglovin und Co.

Follow on Bloglovin
Deutsche Beauty Blogs
Deutsche Beauty Blogs
Instagram

Der Blog für Nagellack und Nageldesign

Newsletter Workshop

Archive

aquarell

Frühlings-Aquarell in Blau

13/04/2013

Mit diesem Nageldesign im Aquarell-Style habe ich einmal etwas Neues ausprobiert. Das Design erinnert mich an den Frühling, ist einfach zu machen und macht Eindruck.

Durch die verschiedenen Blautöne kann man etwas mehr Tiefe im Design schaffen.

aquarell-blau-1aquarell-blau-2

Und so geht’s:

  • Den Nagel mit einem hellen Nagellack grundieren. Ich habe dafür Essence Nude Glam „ice,ice,baby!“ verwendet. Auf den Bildern habe ich nur eine Schicht verwendet.
  • Dann benötigt man einen dünnen Pinsel und Aceton.
  • Punkte auf den Nagel auftragen, den Pinsel in das Aceton tauchen und auf den Nagel tupfen. Die Punkte verschwimmen und verteilen sich (dunkle Farbe: P2, unforgettable, 320).
  • Mit der helleren Farbe genauso verfahren (Astor, Quick’n Go!, 361).
  • Am Schluss einen TopCoat auftragen.

 

aquarell-blau-3

Diese Aquarell-Art wird oft „Water Color Technique“ genannt und kann auf die unterschiedlichsten Weisen angewendet werden.

Ich selbst habe bei diesem Design nur zwei Blautöne verwendet, allerdings kann man hier der Kreativität freien Lauf hinterlassen und mehr Farben dafür verwenden.

Das Gute an der Aquarell-Art ist: Man sieht kaum Fehler und man muss nicht sehr ordentlich dabei arbeiten. Trotzdem kommt es vor, dass ab und zu der durch das Aceton gelöste Nagellack in die Nagelhaut fließt. Am Schluss bin ich einfach noch einmal mit einem Pinsel und Aceton um den Nagel herum gefahren. Das macht ein sauberes Endergebnis.

Ganz wichtig nach der Arbeit mit Aceton ist, sich die Hände einzucremen. Aceton trocknet die Haut extrem aus und sollte daher nur sparsam verwendet werden.

Top