Bloglovin und Co.

Follow on Bloglovin
Deutsche Beauty Blogs
Deutsche Beauty Blogs
Instagram

Der Blog für Nagellack und Nageldesign

Newsletter Workshop

Archive

blau

OPI Sheer Tints umrandet und matt

06/07/2014

sheer tints opi

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag. Ich gehe gleich mit Freunden Brunchen, aber wollte euch heute noch mit einem neuen Design versorgen 🙂

Wie einige schon mitgekriegt haben, war ich im Urlaub in Island (sehr empfehlenswert). Am Flughafen dort gibt es einen super Duty-free-Bereich. Da gibt es soooo viel Kosmetik! Was mich besonders gefreut hat, war der Preis für OPI Nagellacke. Anstelle der 16€ in Deutschland habe ich ihn für 10€ gekriegt *freu freu*.

Ich stand wie ein Kind vor dem Süßigkeitenregal und konnte mich nicht entscheiden. Nachher wurden es zwei Lacke der „Sheer Tints“-Kollektion und der Matte Top Coat.

opi nagellack

OPI Matte Top Coat | OPI I can Teal you like me | OPI Be magentale with me

Die Sheer Tints haben eine ganz komische Konsistenz. Sie erinnert mich an Flüssigkleber. Die Lacke ziehen auch sehr schnell Fäden, wenn sie beginnen zu trocknen. Also, sollte man schnell arbeiten. Der gewünschte Effekt, die Sheer tints wie Wassermalfarben übereinander zu schichten, hat funktioniert. Überall, wo sich Rot (Be magentale with me) und Blau (I can teal you like me) überschnitten haben, kam Lila raus 🙂

opi mattlack

Aber nun zum Design und wie ich es gemacht habe:

  • Nagel mit Basecoat grundieren
  • 1 Schicht weisser Nagellack (China Glaze, Snow) auftragen
  • Mit einem dünnen Pinsel abwechselnde Querstreifen aufmalen
  • Mit einem dünnen Pinsel die weisse Umrandung malen. Wie es geht, habe ich hier erklärt.
  • Am Schluss mit einem matten Top Coat fixieren

Hat irgendwas von Kreide, nicht wahr? Trotzdem hat es für mich etwas sommerliches. Wie gefällt euh das Design? Habt ihr auch schon Erfahrungen mit den Sheer Tints gemacht und was haltet ihr davon?

tutorial sheer tints

matte top coat

 

Leserwunsch: Nageldesign „Meer und Wasser“

17/06/2014

Aquarium nail art, meer und wasser fische

Ich habe euch auf Facebook gefragt, was ich als nächstes auf den Nägeln tragen soll. Das Gewinner-Thema war „Meer und Wasser“. Natürlich gibt es bei diesem Thema sehr viele Interpretationsmöglichkeiten. Ich habe mich jetzt für Unterwasser entschieden. Aber mein Köpfchen sprudelt weiter und evtl. hänge ich noch ein weiteres Design zum Thema später an. Read More

Swatch: China Glaze Crinkled Chrome, Iron out the details

22/01/2014

Heute gibt es wieder ein Swatch. Ich habe auf einigen amerikanischen Nailblogs die Serie „Crinkled Chrome“ von China Glaze gesehen und wollte unbedingt ausprobieren, wie der Nagellack ist.

china glaze crinkled chromeIch habe mich für die Farbe „Iron out the details“ entschieden. Die komplette Serie könnt ihr bei „Let them have Polish!“ sehen.

Ich habe den Nagellack aus Österreich über Ebay bezogen.

Iron out the details china glazeHandhabung:
Auf den Bildern trage ich nur eine Schicht. Der Nagellack war sofort deckend. Im Nagellack sind kleine Plastikstäbchen enthalten, die für den Effekt sorgen. Diese erschweren aber das Auftragen. Es kann sein, dass an der Nagelspitze diese Plastikstäbchen überstehen. Diese müssen dann abgefeilt werden. Beim Auftragen sieht die Oberfläche ziemlich glatt aus. Sobald die Schicht aber trocknet, kommt der Crinkle-Effekt zum Vorschein.

Haltbarkeit:
Ich habe keinen Topcoat aufgetragen und konnte den Crinkled Chrome circa 3 Tage tragen. Dann kamen langsam die weißen Stäbchen hervor und Tip Wear war auch zu sehen. Anderer Lack mit nur einer Schicht und ohne Topcoat bleibt bei mir circa 1-2 Tage auf den Nägeln.

Fazit:
Ich finde die Crinkled Chrome Serie eine richtig tolle Innovation von China Glaze. Jetzt wo, langsam alle Hersteller Nagellacke mit Sandeffekt anbieten, geht China Glaze noch einen Schritt weiter und verändert das Finish zu einem zerknitterten Chrom.

Wie findet ihr die Crinkled Chrome Serie?

iron out the details

 

Dotted French

19/01/2014

Gerade nach der Weihnachts- und Neujahrszeit hatte ich die Nase voll von dunklen Tönen und Glitzer. Mir war mehr nach weiß, hell und leicht. Genauso sieht es mit meiner Ernährung momentan aus: leicht und vor allem in Maßen und nicht in Massen 🙂

dotted frenchDeshalb habe ich meinen China Glaze „Snow“ ausgepackt und mit verschiedenen Blautönen und einem Dotting-Tool gearbeitet. Wenn ihr kein Dotting-Tool habt, könnt ihr auch einen Bleistift oder Zahnstocher benutzen.

french dotting tool

Ins Netz gegangen

07/09/2013

Bei KIKO gab es viele Nagellacke im SALE. Also, habe da beherzt zugegriffen und mir aus der Mirror Kollektion die Nr. 622 gekauft. Es ist ein schimmerndes Lila-Blass-Blau 😉

Dann habe ich noch ein „Netz“ mit der Water Marble Technik darauf gelegt und nun schimmert die 622 durch ein nachtblaues Geflecht.

water netzAn alle Nagellack-Experten: Weiß jemand, wie diese Nailart-Technik im Fachjargon heißt? Bin etwas aufgeschmissen.

Trotzdem erkläre ich, wie ich vorgegangen bin:

  • Basecoat auftragen
  • 2 Schichten KIKO Mirror Nr. 266
  • Becher nehmen, destilliertes Wasser einfüllen
  • 3 Tropfen vom Dunkelblau (p2, last forever, 240 midnight romance) einträufeln
  • Mit einem Parfüm oder Alkohol auf den Lack sprühen (somit bekommt die Nagellackoberfläche kleine Löcher)
  • Finger mit Klebeband abkleben, dass nachher nicht mehr so viel sauber gemacht werden muss
  • Nägel eintauchen und kurz warten
  • Dann herausnehmen und fertig

water marble netz

 

water marble netz

Newer Posts
Older Posts
Top