Verruchter Gradient in Schwarz und Rot

31/05/2015
Verruchter Gradient Schwarz und Rot

Verruchter Gradient Schwarz und Rot

Achtung! Jetzt wird es etwas spezieller: Heute trage ich eine Schwarz-Rot-Kombi … Jaaa, ich weiß, dass ich mir hier Klischees bediene, weil ich den Schwarz-Rot-Gradient mit einem Nietengürtel auf einem Bild darstelle. Aber sorry, irgendwie hat das alles so gut zusammen gepasst.

Ich habe meinen ersten „the gel nail polish“ von essence gekauft und getestet. Es handelt sich hierbei um die Rote Farbe. Essence hat die gel polishes seit 2015 herausgebracht und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich habe mir die Farbe „16 Fame Fatal“ gekauft. Ein schönes sattes Rot. Ich mag rote Nagellacke, trage sie allerdings viel zu selten. Der Lack hat eine leicht gelige Konsistenz und deckt bereits nach einer Schicht. Das hat mich überzeugt. Der Pinsel ist breit, wie man es von essence gewohnt ist. Keine Streifen, keine Bläschen. Ich bin rund um zufrieden!

Auf den folgenden Bildern trage ich nur 1 Schicht des essence fame fatal (darunter Base Coat – ganz wichtig bei rotem Nagellack). Top Coat habe ich keinen benutzt.

essence the gel nail polish, 16 fame fatal

essence the gel nail polish, 16 fame fatal

essence the gel nail polish, 16 fame fatal

essence the gel nail polish, 16 fame fatal

 

Der Grund, warum ich keinen Top Coat verwendet habe, war natürlich der, dass das Design noch nicht fertig war. Ich wollte doch einen Gradient machen 😀
Ein kleines Tutorial, wie ein Gradient gemacht wird, habe ich erst kürzlich bei Carmen von chamy.at innerhalb eines Gastbeitrags vorgestellt. Gerne könnt ihr mal bei Chamy vorbeischauen: klick

Aber hier nochmals die schriftliche Zusammenfassung für ein Gradient:

  • Nagel mit Base Coat Grundieren
  • 1 Schicht Grundfarbe auftragen (essence, 16 fame fatal)
  • Trocknen lassen
  • Bevor ihr das Schwämmchen zur Hand nehmt, solltet ihr den P2 Color Stop! um den Nagel auftragen und trocknen lassen. Egal, ob Color Stop! oder Bastelkleber: wenn die Flüssigkeit durchsichtig ist, ist sie trocken und es kann weitergearbeitet werden.
  • Küchenschwamm zur Hand nehmen und jeweils eine Linie mit rotem und schwarzem Nagellack auftragen
  • Danach wird mit dem Schwamm ganz vorsichtig über den Nagel gestempelt. Ist auf dem Schwamm zu viel Nagellack, kann man kurz mit dem Schwamm auf eine Folie/Papier stempeln. Diese Vorgehensweise für alle Nägel wiederholen. So lange stempeln, bis der gewünschte Verlauf sichtbar ist. Ich wollte in meinem Fall keinen „feinen“ Gradient erstellen, sondern lieber etwas gröber. Hat mir besser gefallen.
  • Gut trocknen lass und am Schluss eine Schicht Top Coat auftragen. fertig 🙂
Gradient mit essence fame fatal gel nail polish

Gradient mit essence fame fatal gel nail polish

Schwarz Roter Gradient

Schwarz Roter Gradient

rotschwarzverlauf2

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren: